Stützles Halbe Stompers

 

Freitag, 10.12.2021, 20.00 Uhr
Teutonia, Friedrichsau 6, 89073 Ulm

 

 

Hedi und Alfons Stützle………

waren ein Riedlinger Wirtsehepaar, das jahrelang das Gasthaus "Ulmer" betrieben hatte. Zu ihren Stammgästen gehörten die Musiker der Stompers, die dort nach der Probenarbeit ihren Feierabend mit einer "Halben" begossen. Als die Band für ihren ersten öffentlichen Auftritt einen Namen brauchte, fragte man bei den „Stützles“ nach, ob sie nicht als Namensgeber fungieren wollten. In den Folgejahren wurde die Band dann von Hedi und Alfons regelrecht „adoptiert“ und heißt seit damals
>> Stützles Halbe Stompers (gegr. 1979) <<

Die Formation ist eine süddeutsche Hot-Jazz-Formation, die sich der Tradition von Jelly Roll Morton, Fats Waller und Turk Murphy verschrieben hat.
Die Stützles zelebrieren einen unverfälschten Jazz wie er beispielsweise von Louis Armstrongs Hot Five und Hot Seven in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts gepflegt wurde.
Typisch für die Band ist die unkonventionell besetzte Rhythmusgruppe mit Klavier, Banjo und Tuba, aber ohne Schlagzeug. In der Frontline spielt die Formation mit zwei Trompeten. Stützles Halbe Stompers wurden 1995 zu Ehrenbürgern der Stadt New Orleans ernannt.


Besetzung:  

Rudi Elsässer (p)
Ekke Wall (tp, voc)
Michi Etzel (tp, voc)
Benny Engel (cl, ss)
John Service (tb, voc)
Knalle Wall (tu)
Heinz Kehrer (bj, voc)


Eintritt:

Euro 20,00 / 15,00/ 0,00 (normal/ ermäßigt*/ Mitglieder) 

Frühes Kommen sichert gute Plätze!


 


 

 

 


  


 

Veranstaltungsort: Teutonia Restaurant, 89073 Ulm,Friedrichsau 6