Uli Wunner feat. Leroy Jones

 

Freitag, 25.09.2020, 20.00 Uhr
Schlössle Brauerei, Schlössleweg 3, Neu- Ulm/ Offenhausen

 

 

Old and New in New Orleans

Uli Wunner hat sich nicht nur als New-Orleans-Jazzer über Europa`s Grenzen hinaus hohe Anerkennung erworben. Auch bei seinen regelmäßigen Aufenthalten in New Orleans ist Uli bei den Musikern der Stadt ein gern gesehener Gast.
Leroy Jones ist in New Orleans einer der wichtigsten Trompeter der letzten Jahrzehnte, ein Spitzenvertreter von „New Orleans Today“, einer musikalischen Bewegung, welche die Jazztradition von New Orleans hoch hält, sie gleichzeitig aber auch verjüngt und mit einer Prise Blues, R & B oder gar Pop anreichert.
Der Trompeter aus New Orleans erhielt im letzten Jahr den Ascona Jazz Award. „JazzAscona“ verleiht den Preis jedes Jahr an Persönlichkeiten aus der Musikszene von New Orleans.
Weiterhin stehen drei wunderbare Musiker der europäischen Trad. Jazz Szene auf der Bühne: der versierte Harry Kanters am Piano aus Breda (NL), der routinierte Karel Algoed aus Belgien am Bass und der brilliante Guillaume Noveau am Schlagzeug.

 


Besetzung:  

Uli Wunner ( cl, sax )
Leroy Jones ( tp )
Harry Kanters ( p )
Karel Algoed ( b )
Guillaume Noveau ( dr)


Eintritt:

Euro 20,00 / 15,00/ 10,00 (normal/ ermäßigt*/ Mitglieder) 

Frühes Kommen sichert gute Plätze!


 


 

 

 


  


 

Veranstaltungsort: Schlössle Brauerei, Neu- Ulm/ Offenhausen, Schlössleweg 3